zurück zum Content


Home > Unternehmen > Aktuelles > ERO und Binger Seilzug beim Hunsrückmarathon

ERO und Binger Seilzug beim Hunsrückmarathon

22./23. August 2015 | Zum dritten Mal gingen einige Läuferinnen und Läufer von ERO und Binger Seilzug als Team ERO-Binger beim Hunsrückmarathon an den Start.

Hier ein im Auftrag der RWE erstelltes Video der Veranstaltung. Wer genau hinschaut, kann bei Minute 1,28 in der linken Bildhälfte im Hintergrund zwei Mitglieder des ERO-Binger-Teams entdecken.



Schon am Samstag startete eine Team von ERO und Binger Seilzug als Staffel beim City-Lauf durch die Kreisstadt Simmern. Unser Team errang einen guten vierten Platz!



Gleich fünf Läuferinnen und Läufer traten am Sonntag zum Halbmarathon an, der von Kastellaun nach Simmern führt.



Hier das Team nach dem Zieleinlauf. Die Strapazen des Laufes sind schon fast vergessen.



Nach den ersten sechs Kilometern durch Kastellaun machten alle noch einen fitten Eindruck ...





... und auch nach der halben Strecke merkte man immer noch keinerlei Erschöpfung ...





...selbst im Ziel hatten die durchtrainierten Läufer noch gut lachen ...







Vater und Sohn starteten schließlich am Sonntagnachmittag zum gut sechs Kilometer langen Funlauf.



Auch in der Organisation war ERO vertreten: Maurice Berg (Bild unten, ganz rechts), Auszubildender bei ERO und am Samstag noch Mitglied im Team des Staffellaufes, half am Sonntag als ehrenamtlicher Mitarbeiter bei der Verteilung von Getränken an die Läufer.



Danke an die ERO-Läuferinnen und Läufer und auch die Organisatoren des Hunsrückmarathons. Es war wieder eine tolle Veranstaltung, die nicht zuletzt von der netten Atmosphäre und der guten Stimmung lebt!

Content is comming here as you probably can see.Content is comming here as you probably can see.